Geplante Projekte

Zurück zu -> Projekte und Ziele (Hauptseite)

Austausch des aktuellen Klettergerüstes

Beschreibung:

Ausgangssituation

 

Das vorhandene Klettergerüst im großen Sandkasten ist das Herzstück

im Garten und bietet den Kindern Platz für Kreativität, Bewegung...!

Leider nagt auch hier der Zahn der Zeit und es wird voraussichtlich

in 2017 durch den TÜV stillgelegt. Dies bedeutet,

dass sich für die Kinder das Spielangebot deutlich verschlechtert.


Ziel ist es durch eine Neuanschaffung eines Klettergerüstes den Kindern altersgerechte Entwicklungs- und Spielmöglichkeiten anzubieten.

 

Das Projekt heute...

 

Das stillgelegte bzw. bereits abgebaute Klettergerüst, soll durch ein neues Klettergerüst ersetzt werden. Hierfür gibt es bereits Vorstellungen seitens der Kita-Leitung und Erzieher. Die Gesamtkosten belaufen sich inklusive Einbau, Fallschutz und vorbereitende Maßnahmen auf über 14.000 Euro. Die Finanzierung für die Umsetzung wollen wir mit diversen Anträgen und Aktionen einwerben.

 

Unser Antrag bei BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ war erfolgreich. Von dort erhalten wir insgesamt 5.513,27 € . Die restlichen Kosten konnten über Sponsoren, Spenden und dem Träger eingenommen werden.

 

Der Aufbau des Klettergerüstes hat bereits begonnen. Mit einem Fest am 21. September 2017 um 15 Uhr soll das Klettergerüst eingeweiht werden. Alle Mitglieder, Eltern, Mitarbeiter und Sponsoren sind recht herzlich eingeladen.

 

Vielen Dank an alle Förderer und Sponsoren!

 

Bilder zum aktuellen Projekt

-------------------------------------

Sehen Sie sich die Fortschritte am Projekt "ein neues Klettergerüst" an.

Neugestaltung Krippenbereich auf dem Außengelände

Beschreibung:

Um auch den Grundbedürfnissen unserer jüngsten Kinder gerecht

zu werden, ist es notwendig, für die Krippenkinder einen eigenen

Spielbereich zu schaffen. Bewegung und Erkundung der Welt

mit allen Sinnen, ist nur in einem Außenraum möglich, der Sicherheit

und Geborgenheit bieten kann.

 

Deshalb möchten wir einen Spielbereich mit einem Zaun abgrenzen

und einen Teil davon, mit zahlreichen Spiel – und Erlebnismöglichkeiten

für die Kinder entstehen lassen.

Derzeit haben unsere Kinder leider nicht die Möglichkeit,

den Außenraum so als Lern – und Erfahrungsort zu erleben.
Deshalb ist es uns allen ein großes Anliegen, diesen Bereich für die

jüngsten „Wurzelhaus-Kinder“ schnellstmöglich auf den Weg zu bringen.

- 2 -

Unsere geplanten Ziele und Projekte!

Sonnenschutz für die Kinder

Beschreibung:

Bewegung an der frischen Luft gehört zum täglichen Programm in unserer Kita, denn Spielen im Freien ist wichtig für die Entwicklung der Kinder. Obwohl unser großes Außengelände einen hohen Baumbestand hat, gibt es doch in den Sommermonaten Spielbereiche, an denen die Kinder der Sonne ausgesetzt sind.

Mit dem Projekt Sunpass möchte der Wirtschaftsjunioren Halle (Saale) e.V.

für das Thema Hautkrebs, Hautkrebsvorsorge und Prävention sensibilisieren. Gemeinsam mit der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft werden

Kindergärten zu sogenannten Sonnenschutzkindergärten zertifiziert.

Die Kita Wurzelhaus erhielt am 23.09.2015 die Zertifizierung zum Sonnenschutzkindergarten.

Als Sonnenschutz–Kita ist es uns ein großes Anliegen, auch für diese Bereiche entsprechende Sonnenschutzmaßnahmen zu realisieren.

Geeignete Sonnenschutzsegel wären eine entsprechende Maßnahme,

um den Bereich der Vogelnestschaukel und der Sandkisten zu beschatten.

Planung und Errichtung eines Verkehrsgarten

Beschreibung:

Die Kindertagesstätte liegt an einer sehr befahrenen Straße.

Ein gesicherter Übergang kann laut Stadtverwaltung nicht direkt an der Kindertagesstätte  angelegt werden. Aufgrund einer unübersichtlichen Straßenführung durch Kurven und Einmündung von Straßen sowie Grundstücksein- und ausfahrten gibt es keine Möglichkeit

zur Einrichtung eines Fußgängerüberweges.

Viele unserer Kinder kommen bereits mit 3 Jahren mit ihrem Laufrad

oder Kinderfahrrad in die Kindertagesstätte. Dieser Trend wird

sehr begrüßt, da es die Kinder frühzeitig in ihrem motorischen

Fähigkeiten fördert. Jedoch birgt dies starke Gefahren,

da viele Kinder auf dem Weg zur oder von der Kindertagesstätte

über diese Straße laufen oder fahren müssen.

Um die Kinder optimal auf das Verhalten im Straßenverkehr

vorbereiten zu können planen wir die Errichtung eines Verkehrsgarten.

In der Planung

Beschreibung:

Platz für mehr Ideen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 - Förderverein Kita Wurzelhaus e.V.